Erdbeerkonfitüre *homemade*

Selbst gemachte Marmeladen, Konfitüren und Gelees schmecken doch einfach am besten. Sie erinnern an Sommer und wecken tolle Erinnerungen. Damit das Einkochen auch gelingt, haben wir einige Tipps zusammengestellt. So steht der selbstgemachten Marmelade, Konfitüre oder dem Gelee nichts mehr im Weg. 😉

  • Früchte vorbereiten: Die Früchte müssen gewaschen, geschält und geschnitten werden, falls notwendig, müssen die Kerngehäuse oder Steine entfernt werden. Je nachdem, wie fein die Marmelade werden soll, muss man die Früchte in größere oder kleiner Stücke schneiden. Anschließend werden Früchte mit dem Zucker gemischt und müssen dann 2-12 Stunden ruhen.
  • Früchte kochen, Gläser zubereiten: Die Frucht-Zucker-Mischung in einen großen Topf geben, aufkochen lassen und nur gelegentlich umrühren. Marmeladengläser vor dem Einfüllen auskochen und mit den Deckeln auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen.
  • Heiß einfüllen und verschließen: Das leere Glas auf ein warmes Tuch stellen, einen Trichter aufsetzen und die kochend-heiße Marmelade bis 1 cm unter den Rand einfüllen. Danach den Deckel gut verschließen.
  • Und nun gehts ans dekorieren, denn selbstgemachte Marmeladen sind auch ein super Geschenk und Mitbringsel. Aus alten Stoffresten kann man wunderbar den Deckel für das Glas ausschneiden. Besonders schön finden wir Blümchenmuster oder karierte Stoffe. Das Stückstoff sollte rund als Kreis ausgeschnitten werden, welcher größer sein muss als der Deckel selbst. Den Stoff kann man mithilfe eines Gummi- oder Schleifenbandes um den Deckel herum befestigen.
  • Mit Hilfe von Aufklebern kann man auch ein tolles Etikett anfertigen, damit jeder sofort lesen kann, welche Köstlichkeit sich in dem Glas befindet.  

    1a.JPG

    IMG_8800.JPG

    1aaa.JPG

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s